Tolle Erdbeertorte

Erdbeertorte

 

125 gr.

Zucker

1 Päckchen

Vanillinzucker

125 gr.

Butter

4

Eigelb

50 gr

Kokosraspeln

100 gr

Mehl

3 Teelöffel (gestrichen)

Backpulver

4

Eiweiß


Für den Belag:

3 EL

Erdbeermarmelade

600 ml

Sahne

3 Pk.

Sahnesteif

8

Raffaellos

500 gr.

Erdbeeren frisch


Für die Deko:::

3 EL

Kokosraspeln

7

Raffaellos

8 Blätter

Zitronenmilisse

6

Erdbeeren

125 gr.Zucker 1 PäckchenVanillinzucker 125 gr.Butter 4 Eigelb 50 grKokosraspeln 100 grMehl 3 Teelöffel (gestrichen)Backpulver 4 Eiweiß Für den Belag: 3 ELErdbeermarmelade 600 mlSahne 3 Pk.Sahnesteif 8 Raffaellos 500 gr.Erdbeeren frisch Für die Deko::: 3 ELKokosraspeln 7 Raffaellos

 

Für den Teig zuerst die Kokosraspeln vorsichtig in der Pfanne ohne Fett goldgelb rösten . Hab ich aber nicht gemacht, geht auch so - und schmeckt auch so :-)

Zucker, Vanillinzucker, Butter und Eigelb mit dem Mixer zu einer cremigen Masse schlagen. Dann die Kokosraspeln mit dem Mehl und Backpulver zugeben und unterrühren.Backofen vorheitzen auf 180 grad. Das eiweiß steif schlagen und unteheben.

Den Teig in einer Springform geben und ca. 30 min. backen. Den Boden danach aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Die Erdbeeren bis auf 6 alle in kleine Stücke schneiden. Die 8 Raffaellos mit der Gabel zerdrücken. Den Boden halbieren.Den untersten Boden auf eine Platte legen und mit Marmelade bestreichen. Die Sahne schlagen mit dem Sahnesteif.

Die Hälfte der Sahne mit den Erdbeeren und den zerdrückten Raffaellos mischen.Dann kuppelartig auf den untersten Boden geben und dann den obersten Boden darauf geben. Nun mit der restlichen Sahne die Torte bestreichen. Mit den Erdbeeren den halbierten Raffaellos garnieren. Mit Kokosflocken bestreuen.

Laut Rezept kann man diese Torte auch mit Aprikosen oder Pfirsichen machen.

Dann aber auch die passende Marmelade nehmen.

 

Ich hab die Erdbeertorte zu meiner Geburtstagsparty gemacht und alle waren ganz begeistert. Lasst es euch schmecken.

125 gr.Zucker
1 PäckchenVanillinzucker
125 gr.Butter
4 Eigelb
50 grKokosraspeln
100 grMehl
3 Teelöffel (gestrichen)Backpulver
4 Eiweiß

Für den Belag:
3 ELErdbeermarmelade
600 mlSahne
3 Pk.Sahnesteif
8 Raffaellos
500 gr.Erdbeeren frisch

Für die Deko:::
3 ELKokosraspeln
7 Raffaellos
8 BlätterZitronenmilisse
6 Erdbeeren

Rezept Zubereitung Raffaello-Torte

1 Für den Teig zuerst die Kokosraspeln vorsichtig in der Pfanne ohne Fett goldgelb rösten .Dabei immer rühren.Zucker Vanillinzucker,Butter,und Eigelb mit dem Mixer zu einer cremigen Masse schlagen. Dann die Kokosraspeln mit dem Mehl und Backpulver zugeben und unterrühren.Backofen vorheitzen auf 180 grad. Das eiweiß steif schlagen und unteheben.
2 Den Teig in einer Springform geben und ca. 30 min. backen. Den Boden danach aus der Form lösen und abkühlen lassen. Die erdbeeren bis auf 6 alle in kleine Stücke schneiden. Die 8 Raffaellos mit der Gabel zerdrücken. Den Boden halbieren.Den untersten Boden auf eine Platte legen und mit Marmelade bestreichen. Die Sahne schlagen mit dem Sahnesteif.
3 Die hälfte der Sahne mit den erdbeeren und den zerdrückten Raffaellos mischen.Dann Kuppelartig auf den untersten Boden geben und dann den obersten Boden darauf geben. Nun mit Der restlichen Sahne Die Torte bestreichen. Mit den Erdbeeren den halbierten Raffaellos und den Milissenblättern Garnieren. Mit Kokosflocken bestreuen.


Lies mehr über Raffaello-Torte Rezept - Rezepte kochen - kochbar.de bei www.kochbar.de

15.8.12 20:57

Letzte Einträge: Freitagsfüller, Frohes neues Jahr :-), Karten, Weihnachtsschlitten, Überraschungseier-Halter, Tschüss myblog

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen